Meeting mit Vertretern aus dem Zentralraum Kärnten: Mag. Dr. Adnan Alijagic (GF Verein Zentralraum Kärnten+, DI Gerald Aigner (Villach, Mobilitätsplaner), DI Otto Lauritsch (Villach, Baudirektor), Gernot Weiss und Timotheus Zankl (Klagenfurt Mobil GmbH), Markus Letter, MSc (Klagenfurt, Klima- und Umweltschutz), Peter Golser (Klagenfurt, Verkehrstechniker). © Büro Zentralraum Kärnten+

Treffen der Arbeitsgruppe

„Gemeinsame Lösungen zu Micro-ÖV und Mobilitätsplattformen im Zentralraum“

Das Thema Mobilität, insbesondere im Bereich der Micro-ÖV (Unter Mikro-ÖV versteht man, vor allem im österreichischen Sprachgebrauch, eine kleinräumige und bedarfsgesteuerte Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV)-Sonderform, die den klassischen ÖPNV ergänzt oder ersetzt) wird in Zeiten steigender Treibstoffpreise, der Umwelt- und Verkehrsproblematik, immer aktueller.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe (Vertreter aus den Städten Villach, Klagenfurt und St. Veit) haben sich am 13. April in Klagenfurt zum besagten Thema getroffen und ausgetauscht. Die Einbindung weiterer Akteure im Bereich der Mobilität (ÖBB, Taxiunternehmen usw.) ist geplant.

Die Entwicklung einheitlicher Systeme, einer Mobilitätsplattform mit Einbindung von Zentralraumstädten und Gemeinden sowie von Unternehmen, ist wichtiger denn je und soll im Rahmen dieser Gruppe ausgearbeitet werden.

Dazu sollen auch zukünftige Betriebsansiedelungen und deren Anbindung an die ÖPNV-Systeme eingeplant werden. Hier ist eine stärkere Kooperation mit der Betriebsansiedelungsgesellschaft des Landes, der BABEG, geplant. Die gute Atmosphäre in der Gruppe und die Notwendigkeit zur Zusammenarbeit ist klar erkennbar.

Titelbild (v.l.n.r.)
Meeting mit Vertretern aus dem Zentralraum Kärnten: Mag. Dr. Adnan Alijagic (GF Verein Zentralraum Kärnten+, DI Gerald Aigner (Villach, Mobilitätsplaner), DI Otto Lauritsch (Villach, Baudirektor), Gernot Weiss und Timotheus Zankl (Klagenfurt Mobil GmbH), Markus Letter, MSc (Klagenfurt, Klima- und Umweltschutz), Peter Golser (Klagenfurt, Verkehrstechniker). © Büro Zentralraum Kärnten+

Scroll to Top