Johann Staudacher-Allman (St. Veit), Peter Gilinger (STW Klagenfurt), Bgm. Ing. Martin Kulmer (St.Veit) Nadja Sussitz (STW Klagenfurt), Adnan Alijagic (Zentralraum Kärnten). © Büro Bürgermeister Ing. Martin Kulmer

Meeting zum gemeinsamen Austausch in laufenden Projekten St. Veit-Klagenfurt

Kooperation und Austausch im Kärntner Zentralraum wird gelebt

Davon konnte sich auch der St. Veiter Bürgermeister Ing. Martin Kulmer, beim gemeinsamen Projektmeeting und Austausch mit den Projektverantwortlichen für die Errichtung des neuen Hallenbades in Klagenfurt Frau Nadja Sussitz, Herrn Peter Gilinger (Stadtwerken Klagenfurt) mit dem St. Veiter Bauamtsdirektor Herrn Johann Staudacher-Allman, im Rathaus in St. Veit überzeugen.

Beim gemeinsamen Gespräch wurde das Projektvorhaben samt geplanten Neuheiten vorgestellt und diskutiert. Ein regelmäßiger, intensiver und professioneller Austausch auf technischer Ebene wurde zwischen den Projektleitern aus St. Veit und Klagenfurt vereinbart.

„Zusammenarbeit/Kooperation sowie Zusammenhalt ist mir aber auch meinen Bürgermeisterkolleginnen und Kollegen im Kärntner Zentralraum ganz wichtig“, betonte Bgm. Ing. Kulmer.

„Dieser Austausch ist nur der Anfang und soll auch noch vertieft werden“, ergänzte Zentralraum Kärnten Geschäftsführer Adnan Alijagic.

Der nächste Austausch, auf Bürgermeister-Ebene, findet bereits im Mai, im Rahmen eines Antritts- und Arbeitsbesuches von Bürgermeister Christian Scheider und Vizebürgermeister Mag. Alois Dolinar im Rathaus in St. Veit statt.

Titelbild:
v.l.n.r. : Johann Staudacher-Allman (St. Veit), Peter Gilinger (STW Klagenfurt), Bgm. Ing. Martin Kulmer (St.Veit) Nadja Sussitz (STW Klagenfurt), Adnan Alijagic (Zentralraum Kärnten). © Büro Bürgermeister Ing. Martin Kulmer

Scroll to Top